Berlin /Hude Auch von ihrer zweiten Reise nach Berlin konnten die Tennis-Frauen 50 des Huder TV in der Regionalliga Nordost keine Punkte mitnehmen. Beim TC WG Lichtenrade unterlag die Mannschaft am Himmelfahrtstag mit 2:7. Ein wahres Endlos-Match lieferte sich dabei Eike Hoffmann, die nach gut zweieinhalb Stunden gewann (7:5, 6:4). Gaby Ulrich konnte zwar gut mithalten, war jedoch den kraftvollen Schlägen ihrer Gegnerin letztlich unterlegen (3:6, 4:6). „Es war wesentlich umkämpfter, als es das Ergebnis ausdrückt“, sagte Mannschaftsführerin Elvira Precht. Im dritten Einzel der ersten Runde verlor Helga Henke (4:6, 1:6). „Im zweiten Satz hat die Gegnerin viele hohe Topspin-Bälle gespielt. Das war Helga einfach nicht gewohnt, und dann ging es recht schnell“, meinte die Teamführerin.

In Runde zwei verlor Meike Hautz schnell und deutlich 2:6, 0:6. Dafür konnte Elke Maffry ihrer Gegnerin mit schnellen ersten Punkten gleich den Wind aus den Segeln nehmen und gewann klar 6:0, 6:2. „Elke hat wirklich fast alles getroffen“, erzählte Precht nach dem Match. Auf dem Nebenplatz lieferte sich Edeltraud Horstmann einen packenden ersten Satz mit vielen umkämpften Ballwechseln. Dennoch hatte auch sie schließlich das Nachsehen und verlor 5:7, 1:6.

So gingen die Huder Frauen mit einem 2:4-Rückstand in die Doppel. Dort kassierten Helga Henke/Irene Schmitt-Wollner die Höchststrafe – 0:6, 0:6 hieß es nach kurzer Zeit. Auch die anderen Doppel – Horstmann/Maffry (3:6, 4:6) und Hoffmann/Ulrich (4:6, 1:6) – mussten sich nach teilweise stark umkämpften Spielen und zwischenzeitlicher Führung geschlagen geben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ellen Kranz Reporterin / Reportage-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.