Hude Gleich doppelt waren die B-Junioren-Fußballer des FC Hude in der Bezirksliga unter der Woche gegen die direkte Konkurrenz im Abstiegskampf gefordert. Am Dienstag verlor das Team von Trainer Sebastian Noparlik gegen den VfL Löningen mit 0:2. Einen Tag später gelang ein 3:1-Heimsieg gegen den GVO Oldenburg, wodurch der FC vorerst die Abstiegsplätze verlassen konnte.

FC Hude - VfL Löningen 0:2 (0:1). Zu Beginn war der FC spielbestimmend und kam zu drei Chancen. „Wir müssen da mindestens ein Tor machen und in Führung gehen“, kritisierte Noparlik. Danach setzte nur noch Löningen offensive Akzente. Fünf Minuten vor dem Halbzeitpfiff erzielte Pascal Möller die Löninger Führung. Carsten Wienken stellte mit seinem Treffer in der 59. Minute den Endstand her. Noparlik: „Nach der ersten Viertelstunde haben wir einfach keinen Zug mehr zum Tor bekommen.“

FC Hude – GVO Oldenburg 3:1 (1:0). Viel Zeit zum Nachdenken über die Niederlage blieb nicht, denn keine 24 Stunden später wartete der GVO Oldenburg. In dieser Partie sah die Huder Chancenverwertung deutlich besser aus. Nach einem Foul an Ole Schöneboom im Oldenburger Strafraum, verwandelte dieser den fälligen Strafstoß eiskalt zum 1:0-Pausenstand. Auch in Hälfte zwei präsentierte sich Hude in guter Verfassung und behielt den Überblick. So sah Philipp Brumund, dass Oldenburgs Keeper Malec Mohammad zu weit vor seinem Tor stand. Aus 45 Metern hielt er einfach drauf – ein Traumtor. Mit einem weiteren Treffer erhöhte Ole Schöneboom auf 3:0. Der zweite Elfmeter in diesem Spiel, nun auf Seiten der Gäste, konnte den Huder Sieg letztendlich nicht mehr gefährden. „Wir waren die klar spielbestimmende Mannschaft. Den Sieg haben wir uns verdient“, lautete Noparliks Analyse.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sönke Spille Freier Mitarbeiter Lokalsport / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.