Hude Kinder und Jugendliche aus 13 Clubs spielten am vergangenen Samstag beim Jugend-Cup auf der Golfanlage in Hude. Zum ersten Mal trat in diesem Jahr auch eine Mannschaft mit acht jungen Talenten aus Hude bei diesem Wettbewerb an. Insgesamt 72 Golfkinder und -jugendliche zwischen sieben und 21 Jahren spielten dabei – je nach Spielstärke – in zwei Handicap-Gruppen auf dem 9-Loch-Weserplatz und dem 18-Loch-Nordseeplatz.

Besonders stolz war Cord Labeß, der Turnierorganisator und Jugendtrainer des Golfclubs Hude, auf acht seiner 18 Kinder aus vier Trainingsgruppen, berichtete Gabriele von Wolffersdorff-Asalla, PR-Managerin von Golf in Hude. Nach zwei Jahren fleißigen Trainings haben die Kinder am Samstag ihre erste Turniererfahrung gesammelt. Es waren zwei sportlich anstrengende Stunden. Alle Teilnehmer kamen erschöpft, aber glücklich von der Runde zurück.

Auf das Siegertreppchen spielte sich Mark Spiller von Golf in Hude. Mit sieben Par und einem Birdie reichte sein Ergebnis für den dritten Platz in der Gesamt-Bruttowertung-Jugend auf dem Nordseeplatz. Gewonnen hat hier Malte-Gabriel Krieb mit einer 76er Runde und damit nur vier über Par. Bei den Mädchen gewann Charlotte Tödter vom GC Sittensen.

150 Gäste klatschten bei den Siegerehrungen Beifall. Es sei ein rundum gelungenes Turnier, lobten die vielen mitgereisten Eltern. Zur Verkürzung der Wartezeit diente ein golfspezifischer Übungsparcours auf dem „Pitch and Putt-Platz“, den viele Eltern mit ihren Kindern absolvierten. Zum Gelingen des Turniers trugen auch viele ehrenamtliche Helfer des Clubs bei, so Wolffersdorff-Asalla. Ihnen allen danke sie herzlich.

Die Serie „Jugendcup Bremen und Umzu“ besteht seit fast 20 Jahren. Es ist ein Zusammenschluss von 19 Golfclubs zwischen Hamburg, Bremen, Vechta und Wilhelmshaven. Das Ziel ist, dass junge Golferinnen und Golfer in Turnierform – aber ohne Leistungsdruck – Golf spielen, sich sportlich weiter entwickeln und dabei Freundschaften zu Kindern aus anderen Golfclubs schließen.

Dabei werden die 9-Loch-Turniere für Anfänger und Nachwuchs in Begleitung von erfahrenen Zählern durchgeführt. Die Nettoergebnisse der Spieler aus beiden Gruppen bilden das Mannschaftsergebnis des Clubs und am Ende der Saison bekommt das Siegerteam den Wanderpokal.

Im kommenden Jahr wird das Jubiläum im „Golfclub Achim“ gefeiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.