Hude Ohne die Stammspieler Finn Oestmann und Sören Dreier war der TV Hude II in der Auswärtspartie gegen den TSV Lunestedt II machtlos und konnte beim 2:9 nur ein wenig Schadensbegrenzung betreiben. Erfreulicherweise wurde es nicht wie im Hinspiel eine 0:9-Packung, die der TVH verpasst bekam. Doch das Team um Marco Stüber schrammte auch am Sonntag nur um Haaresbreite an der Höchststrafe vorbei.

Als die Gäste aus dem Klosterort nach der Einzelniederlage von Ersatzmann Holger Lebedinzew gegen Dennis Loockhoff schon mit 0:8 ins Hintertreffen gerieten, war es nicht mehr weit bis zur zweiten 0:9-Schlappe gegen Lunestedt in dieser Saison. Florian Krabbe mit einem 3:0 gegen Christian Völschow und Marco Stüber mit einem glänzenden Viersatztriumph gegen TSV-Topspieler Dennis Pump wendeten aber das Schlimmste ab und bescherten den Hudern zwei Ehrenpunkte.

Da alle andere Duelle – darunter auch die drei Eingangsdoppel – klar an die Hausherren gingen, hatte der TVH mit den beiden Zählern im Grunde das Maximum herausgeholt. Das letzte Einzel des Nachmittags verlor der für den beruflich verhinderten Oestmann ins obere Paarkreuz aufgerückte Klaus Krabbe gegen Björn Oldenstädt.

In der Tabelle hat sich für den Turnverein nichts verändert: Mit 8:16 Zählern ist Hude Achter und nimmt derzeit den Relegationsplatz ein. Dahinter tummeln sich der MTV Jever II (8:20) und die abgeschlagenen Sportfreunde Oesede II (1:23). Weiter geht es für den TV Hude II am kommenden Samstag mit einer ähnlich schweren Aufgabe zu Hause gegen den Liga-Vierten VfL Westercelle. Hudes Erstvertretung war spielfrei und fiebert unterdessen dem Gipfeltreffen beim noch ungeschlagenen Starensemble des Oldenburger TB am Freitag, 15. März, entgegen. Der OTB, der am Wochenende 9:1 gegen Ritterhude gewann, dreht mit 23:1 Punkten einsam seine Runden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.