Hude Die erfolgreiche Nachwuchsförderung der HSG Hude/Falkenburg gerade im weiblichen Bereich ist auch dem Niedersächsischen Handballverband (HVN) nicht verborgen geblieben: Landestrainer Maximilian Busch lädt die Kaderspielerinnen des Jahrgangs 2006 für Samstag und Sonntag, 12./13. Dezember, in die Akademie des Sports des Landessportbundes Niedersachsen zu einem Optimierungslehrgang ein – mit dabei sind sieben Spielerinnen der HSG Hude/Falkenburg.

Der Landeskader dürfe nur unter strengen Hygieneregel trainieren, erklärt Busch. Zu Beginn des Lehrgangs sei bei jeder Teilnehmerin ein Antigen-Schnelltest vorgesehen, erklärt Busch. „Der Lehrgang dient der Vorbereitung für die im kommenden Februar geplante Sichtung des Deutschen Handballbundes“, sagt der Landestrainer.

Für den Auftakt seien Tests zu den Anforderungen Kondition, Schnelligkeit, Stabilität und Kraft geplant. Eine Turneinheit stehe ebenso auf dem Programm wie Ballgewöhnung. „Passübungen sind nach dem erneuten Lockdown sicher nicht verschwendet, deswegen bilden sie in einer der drei vorgesehenen Trainingseinheiten den Schwerpunkt.“ Von der HSG wurden Maja Garms, Lilly Janßen, Ida Seidel, Jana Kickbusch, Paulina Koch und Milena Stürenburg zum HVN-Lehrgang eingeladen. Mit dabei ist auch Jette Wöhler vom Elsflether TB, die mit einem Doppelspielrecht für die Mädchen von Hude/Falkenburg ausgestattet ist.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.