Hude Nachdem die Mini-Serie von drei Siegen hintereinander mit der 22:24-Heimniederlage gegen die SG Friedrichsfehn/Petersfehn unterbrochen wurde, wollen die Handballerinnen der HSG Hude/Falkenburg an diesem Wochenende wieder in die Erfolgsspur zurückkehren. Um den vierten Tabellenplatz in den verbleibenden vier Partien ins Ziel zu bringen, wäre ein Sieg im Auswärtsspiel gegen den VfL Oldenburg III an diesem Sonntag, 16 Uhr, der richtige Anfang.

„In erster Linie wollen wir eine vernünftige Leistung abrufen und mehr Spielfluss reinbringen als zuletzt“, sagt Hudes Trainer Dean Schmidt. „Vor allem müssen wir es locker angehen, zumal man beim Gegner nie weiß, wer dort aufläuft“, fügt Schmidt vor dem Duell gegen die gerne als „Wundertüte“ bezeichnete Drittvertretung der Oldenburgerinnen hinzu. Das Hinspiel gegen den aktuell auf Rang acht stehenden VfL gewann Hude/Falkenburg mit 31:25.

Verzichten muss Schmidt auf die verletzten Ashley Butler, Svenja Stapoisky und Torhüterin Karen Tapkenhinrichs sowie Kristin Schulze (beruflich) und Katharina Stuffel (privat). Den Job zwischen den Pfosten übernimmt erneut Hiske Poppe-Jacobi, außerdem hilft Sonja Cordes als Kreisläuferin aus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.