Hude Die HSG Hude/Falkenburg II ist neuer Spitzenreiter in der Handball-Landesklasse der Frauen. Die Truppe um Betreuerin Nicole Bähner, die Trainerin Inge Breithaupt vertrat, gewann am Samstag gegen die HSG Neuenburg/Bockhorn klar mit 36:21 (17:8). Gleichzeitig konnte das Team vom Ausrutscher der HSG aus Bookholzberg in Friesoythe profitieren. Hude steht einen Minuszähler besser da als die Konkurrenz aus dem Kreis.

Huder Express rollt

Gegen die Friesländerinnen wusste Hude von der ersten Minute an zu gefallen. Einem frühen 2:2 (4. Minute) folgten fünf Treffer in Folge – der Huder Express kam ins Rollen. In der 23. Minute war dieser Vorsprung beim 14:6 durch Anja Wessels, die mit neun Toren zur besten Schützin des Spiels avancierte, auf acht Treffer angewachsen. Zur Pause hieß es 17:8 für den hohen Favoriten.

Wenig Neues auch nach dem Wechsel. Erneut legten die Bähner-Schützlinge ein hohes Tempo vor und setzten sich mit einem 5:1-Lauf bis auf 23:9 (36.) ab. Neuenburg hatte keine echte Chance.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zügel schleifen lassen

In der Schlusssequenz ließen die Huderinnen die Zügel etwas schleifen. Die Abwehr packte etwas weniger zu, dem Angriff fehlte die letzte Konsequenz. An der Überlegenheit änderte sich indes nichts.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.