Hude /Bremen Der Werder-Bus fährt in der neuen Fußballsaison der ersten Bundesliga wieder von Hude aus zu Heimspielen des SV Werder Bremen ins Weser-Stadion. Der erste Termin ist am Samstag, 17. August. Um 15.30 Uhr spielt der Verein gegen Fortuna Düsseldorf.

Die Abfahrtszeiten richten sich nach dem Spielbeginn. Bei Spielbeginn um 15.30 Uhr gelten folgende Abfahrtszeiten: Haltestellen sind die Hollerlandstraße an der Autobahn an der Auffahrt zur BAB (13 Uhr), Wüsting Bahnhof (13.15), Kirchstraße in Hude (13.25), Parkstraße am Bahnhof (13.30), Langenberg am Schützenhaus (13.32), Kiosk Bookholzberg (13.36) und Grüppenbühren am Wokparadies (13.40).

Der Fahrpreis für Hin- Rückfahrt beträgt 9,50 Euro. Außer ab den ersten beiden Stationen, da kostet die Mitfahrt 10,50 Euro. Die Rückfahrt ist ab Stadionparkplatz circa 25 bis 30 Minuten nach Spielende geplant.

Weitere Spiele in der Hinrunde finden am 1. und 21. September, 19. Oktober, 2. und 23. November, 7. am 8. Dezember statt. Bis auf das Spiel am 21. September (Anstoß um 18.30 Uhr) beginnen die Spiele um 15.30 Uhr. Es gelten die oben genannten Abfahrtszeiten. Bei Anpfiff um 18.30 Uhr verschieben sich die Abfahrtszeiten um jeweils drei Stunden nach hinten.

Anmeldungen und Informationen bei Günter Loos unter Telefon   04408/1820.

Nathalie Langer Kanalmanagement / Redakteurin
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.