Hude Nachwuchssportler aus dem Ammerland, dem Raum Oldenburg und Ostfriesland haben sich beim „Bären-Cup“ in Oldenburg gemessen. Der Verein für Traditionellen Budosport richtete das Turnier aus. Die jungen Sportler im Alter zwischen fünf und 13 Jahren konnten im Hyong, einem festgelegten Vorführungskampf gegen imaginäre Gegner, und im Chayu-Taeryon, dem freien Partnerkampf, gegeneinander antreten.

Auch einige Athleten des Budokan Hude gingen an den Start. Für Thorben Schilling und Elias Schweter war es das erste Turnier. Der siebenjährige Elias startete im Hyong der sechs- bis achtjährigen Jungen und behauptete sich gegen seine Konkurrenz. Thorben trat im Chayu-Taeryon der sechs- bis achtjährigen Jungen an. Er musste sich lediglich im Finale Max Florian (Rhauderfehn) geschlagen geben und freute sich so über den zweiten Platz.

In der Klasse der neun bis zehnjährigen Jungen ließen die Huder Louis Ludwig und Matteo von Bassen der Konkurrenz keine Chance. Sowohl in der Disziplin Hyong als auch im Chayu-Taeryon teilten sie unter sich die ersten beiden Plätze. Während sich Louis im Hyong den ersten Platz sicherte, gewann Matteo im Chayu-Taeryon.

Ebenfalls im Hyong startete Bengt Lau. Der Elfjährige erreichte in der Klasse der über elfjährigen Jungen den zweiten Platz hinter Kelvin Schuster (Norden) und Leonard Meyer (Oldenburg).

Wer sich für den Budosport interessiert, ist in Hude jederzeit zu einem kostenlosen Probetraining eingeladen. Mehr Infos gibt es unter Telefon  01 71/1 07 31 18 oder unter


     www.budokan-hudeev.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.