+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Mögliche Amokfahrt
Auto rast in Trier durch Fußgängerzone – Tote und Verletzte

HUNDSMüHLEN Mit viel Selbstvertrauen gehen die Kreisliga-Volleyballerinnen des Hundsmühler TV in das Auswärtsspiel bei dem Tabellenzweiten TSG Westerstede IV an diesem Sonntag. Das tankten sie am vergangenen Spieltag in eigener Halle, indem sie die Ammerländerinnen mit 3:0 (25:19, 25:23, 25:15) bezwangen und so vom Liga-Thron stürzten. Allerdings ging die zweite Partie gegen den SV Nordenham II mit 1:3 (25:27, 25:18, 24:26, 14:25) verloren, so dass der HTV als Fünfter in das Rückspiel bei der TSG geht.

Mit viel Engagement und Spielwitz kam das HTV-Team gegen Westerstede zu einem ungefährdeten und überraschenden Sieg. Gegen Nordenham II unterlag der HTV trotz einer kämpferisch guten Leistung. Am Ende ließen die Kräfte der jungen Spielerinnen nach. Das von Tobias Berndt trainierte Team mit Nadine Andree, Carolin Seelow, Tomke Giedigkeit, Valerie Vogt, Daike Bierfischer, Nele Bohnstengel, Lisa Claußen, Lea Willers, Anna Eisner, Inga Rump, Julia Ooster, Julia Schwenk und Sarah Schwenk hat aber bewiesen, dass es mit jedem Gegner in der Liga mithalten kann.

Der HTV leidet immer wieder unter Abgängen wegen Studium oder Auslandsaufenthalten der Spielerinnen. „Das verkraftet man nur, wenn ständig Nachwuchsarbeit im Verein geleistet wird“, so Berndt. Die soll intensiviert werden, so HTV-Pressewart Hartmut Ritter. „Erfreulicherweise konnte Annika Wenke als Trainerin für die weibliche Jugend gewonnen werden“, berichtete er.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Annika Wenke leitet immer mittwochs von 19 bis 20.30 Uhr in der Sporthalle Am Querkanal an der Diedrich-Dannemann-Straße das Aufbautraining für Mädchen zwischen zehn und 16 Jahren. Interessierte sind eingeladen, daran teilzunehmen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.