Hoykenkamp Turnerschaft trifft auf Turnerschaft: Mit 29:27 (15:15) setzten sich jetzt die Landesliga-Handballer der männlichen Jugend C der TS Hoykenkamp gegen TS Woltmershausen durch. Damit hat das Team um Trainer Roberto Petrocelli die direkte Qualifikation zur Landesliga für die kommende Saison sicher in der Tasche.

„Wir haben es speziell in der ersten Halbzeit nicht sonderlich gut gespielt“, sagte Petrocelli, „und viele klare Chancen liegen gelassen.“ Ein direkt verwandelter Freiwurf von Julian Geisler ermöglichte Hoykenkamp den Ausgleich vor dem Seitenwechsel. Nach der Pause setzte sich das Team auf 22:17 (33.) ab, musste kurz darauf aber die Verletzung von Nicklas Oetjen verkraften. „Da waren wir zum Umstellen gezwungen“, sagte Petrocelli.

Tobias Göttler Volontär, 1. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.