Hoykenkamp Es war ein munteres und abwechslungsreiches Landesliga-Spiel zwischen den Handballern des TuS Bramsche und der TS Hoykenkamp, das die Gäste in einer spannenden Schlussphase mit 28:27 (14:15) für sich entscheiden konnten. Hoykenkamp schließt die Saison als Tabellendritter ab.

Das entscheidende Tor erzielte Christoph Müller-Hill, der nach einem Freiwurf Sekunden vor dem Ende von Nico Skormachowitsch glänzend angespielt wurde und den Ball sicher im Kasten versenkte. Es war aber auch das typische letzte Punktspiel, in dem es für beide Teams um nichts mehr ging. So musste TSH-Trainer Lennard Timmermann in seiner letzten Begegnung auf der Bank auf beide etatmäßigen Torhüter verzichten und war deshalb froh, dass Karol Menkens aus der zweiten Mannschaft aushelfen konnte. Mit Daniel Hemmelskamp und Tim Streckhardt fehlten zwei weitere Akteure. Hergen Schwarting saß zwar auf der Bank, konnte verletzungsbedingt aber nicht eingesetzt werden. So hatte der Hoykenkamper Coach nur einen Rumpfkader zur Verfügung, der sich aber über weite Strecken recht achtbar schlug. Im gesamten Verlauf der Begegnung stand der spielerische Einsatz im Vordergrund. So sahen die zahlreichen Zuschauer, darunter auch etliche Hoykenkamper, gut vorgetragene Angriffe, die immer wieder mit sehenswerten Treffern abgeschlossen wurden.

Timmermann war froh, dass das letzte Spiel vorüber war: „Wir haben über 60 Minuten konzentriert und diszipliniert gespielt. Dass nicht alles am Schnürchen lief, war auf Grund der dünnen Personaldecke schon klar.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.