Horstedt Klaus Ideker gehört seit 50 Jahren dem Schützenverein Schulenberg-Horstedt an. Vorsitzender Stefan Baumgartern freute sich, ihn während der Generalversammlung am Freitagabend im Schießstand in Horstedt für seine langjährige Mitgliedschaft gebührend auszuzeichnen.

Die Liste der zu Ehrenden war aber noch länger. Seit 40 Jahren im Schützenverein sind Ilse Baumgarten, Fritz Baumgarten, Karin Brinkmann, Johann Brinkmann, Elke Bultmeyer, Wolfgang Maas, Gerda Meyer, Hartmut Post und Bernd Wenke. Auch sie erhielten die Ehrenurkunde und Anstecknadel zur Erinnerung.

25 Jahre Mitglied im SV Schulenberg-Horstedt sind Ralf Hillmann, Peter Huntemann und Reinhard Wolter. Die Ehrungsliste war eigentlich noch länger, aber viele Jubilare hatten krankheitsbedingt absagen müssen.

Zum 3. Vorsitzenden wählten die Schützen Clemens Baumgarten in Wiederwahl. Für Schriftführerin Marina Wrage kam Berit Meints in den Vorstand. Zweiter neuer Jugendschießwart ist nun Jan Griesche, der damit Steffen Wenke folgt. Pia Hillmann erhielt das Vertrauen als 3. Kinderschießwartin und ist Nachfolgerin von Pascal Wittenberg. Die Betreuung des vereinseigenen Internetauftritts liegt ab sofort in den Händen von Andreas Bruns. Zuvor hatte Dietmar Krusch diese Aufgabe ausgefüllt.

Stefan Baumgarten bedankte sich nach der Wahl der neuen Vorstandsmitglieder für deren Engagement. Den ausscheidenden Funktionsträgern sprach er seinen Dank für die geleistete Arbeit und damit das Wohl des Vereins aus.

Ausgezeichnet wurden im Verlaufe der Generalversammlung die Vereinsmeister. Vereinsmeisterin ist Heike Stöver, Jugendvereinsmeisterin Sabrina Wenke. Dazu gratulierten Schießwartin Mareike Brinkmann und Schießsportleiter Hermann Oetken.

288 Schützinnen und Schützen zählte der Schützenverein Schulenberg-Horstedt Ende 2018 in seinen Reihen. Sieben Eintritte waren im Vorjahr zu verzeichnen. Dagegen standen drei Austritte. Außerdem verstarben fünf Mitglieder in Berichtsjahr.

Die Termine für das laufende Jahr sehen das Schützenfest am Freitag, 31. Mai, und Samstag, 1. Juni vor. Eine Liste mit den Vereinsveranstaltungen lag aus. Als nächstes steht der Frauentag für Jung und Alt – für jedermann an. Am Sonntag, 10. März, geht es um Doppelkopf, Rommé, Mau Mau und andere Gesellschaftsspiele. Das Frühjahrsschießen ist auf den Gründonnerstag, 18. April, festgesetzt.

Mit der Bilderschau von den Vereinsaktivitäten endete die Generalversammlung. Zum Auftakt des Abends war für die Schützen ein Imbiss serviert worden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.