HOHENBöKEN Das Wetter hätte sicherlich besser sein können, als der Reitverein Hohenböken jetzt sein Freizeitreiterturnier veranstaltete. Dennoch war der Vorstand am Ende hochzufrieden. Ein Grund: Mit etwa 130 Nennungen war das Turnier sehr gut angenommen. Einige Teilnehmer würden sich bereits auf den nächsten Wettkampf 2010 freuen, berichtet Pressesprecherin Angela Oetken-Lehmann.

Im Reiterwettbewerb siegte in der ersten Abteilung Nicole Wollenweber (RV Ahlhorn) vor Tanja Rubel-Famula (Bremer RC) und Meike Tonn (RV Hohenböken). In der zweiten Abteilung gewann Miriam Briesenick (RFV Nordbutjadingen) vor Nadine Stephan (RC Hude) und Sarah Evers (RV Hohenböken).

Den Dressurreiterwettbewerb konnte Nicole Wollenweber (RV Ahlhorn) für sich entscheiden. Meike Tonn (RV Hohenböken) sowie die beiden Punktgleichen Tanja Rubel-Famula (Bremer RC) und Birte Schreiber folgten auf den nächsten Plätzen. Der Dressurwettbewerb Klasse E sah Vanessa Niehaus (RV Höven) vorn vor Christine Horstmann (RV Hohenböken) und Meike Tonn (RV Hohenböken).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Den Springreiterwettbewerb gewann Kerstin Feldhaus (RV Ahlhorn) vor Simone Neumann (RC Hude) und Birte Schreiber, den Stilspringwettbewerb Klasse E Melanie Borgers (RV Hohenböken) vor Gunda-Christina Genutt (RV Horstedt) und Elisabeth Michelsen (RV Grüppenbühren). Mit klarem Abstand zu den Nächstplatzierten Melanie Borgers und Meike Tonn (beide Hohenböken) sicherte sich Kerstin Feldhaus (RV Ahlhorn) den Sieg im Caprillitest.

Den Dressurwettbewerb Klasse E für Mannschaften konnte der RV Großenkneten (Petra Eickhoff, Carola Büsselmann, Melanie Kreutzfeldt, Silke Heyne) für sich entscheiden, die Gastgeber aus Hohenböken (Edith Buchtmann, Meike Tonn, Christiane Heinecke, Agnes Kruse) wurden Zweite.

In der geführten Gelassenheitsprüfung teilten sich Nadine Stephan (RC Hude), Stefanie Griese (Islandpferde-Freunde) und Laura Kleij (RSV Schierbrok) den ersten Platz. In der gerittenen Gelassenheitsprüfung gab es mit Laura Kleij eine Erst- und mit Gunda-Christina Genutt (RV Horstedt) sowie Lara-Marie Penshorn (RV Höven) zwei Zweitplatzierte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.