Hengstlage Die Ehrung langjähriger Mitglieder des Radfahrervereins „Radlerlust“ Hengstlage und die Ausgabe der Plaketten für die Teilnahme an den abendlichen Radtouren standen am Donnerstag während der Jahreshauptversammlung im Mittelpunkt.

Im Dorfgemeinschaftshaus Hengstlage rief Vorsitzender Holger Arnke die Namen von Anja Deye, Ilka Gohde, Hartmut Kappelmann, Florian Waschka und Burghard Helmers auf. Allesamt gehören sie dem Radfahrerverein inzwischen 25 Jahre an und erhielten für die langjährige Treue zum Verein die Ehrenurkunde. Wer von ihnen nicht teilnehmen konnte, dem wird die Urkunde nachgereicht.

Lang war die Liste bei der Vergabe der Plaketten für die Teilnahme an den abendlichen Radtouren über die Sommermonate. Gold erhielten Hilke Jaeger-Hesselmann, Holger Arnke, Heinz Baller, Jens Jaeger, Werner Otten, Heiko Ruthop und Heinrich Stolle. Sie nahmen alle an den sieben Abendtouren und auch an der Himmelfahrtsfahrt teil.

Silber gab es für Heino Deye, Alwin Döding, Jörn Friederichs, Herwig Friederichs, Jürgen Hesselmann, Heinrich Knief, Hendrik Knief und Jasmin Wilke. Sie alle hatten eine Tour weniger auf dem Konto 2017.

Eingangs hatte Vorsitzender Arnke die Freude über den guten Zusammenhalt im Vorstand und der Mitgliederschaft (an die 200 Radfahrer) geäußert. „Es läuft trotz vieler Arbeit sehr gut. Darauf können wir stolz sein und Danke sagen“, meinte Arnke.

Gleichzeitig ließ er die Highlights Revue passieren. Neben den sechs abendlichen Radtouren erwähnte er vor allem die Himmelfahrtstour in Richtung Thülsfelder Talsperre mit stattlicher Kilometer-Leistung und Programm. Neben einer erstmals angebotenen Grappa-Probe sei das Haxen-Essen in Vielstedt ein gesellschaftlicher Abend gewesen.

Die Vorstandswahlen brachten keine Veränderungen. Wiedergewählt wurden Vorsitzender Holger Arnke, stellvertretende Vorsitzende Heike Jäger-Hesselmann, Kassenwart Jörn Friederichs, Schriftführerin Gabi Schrader, Medienwart Hendrik Knief sowie die Jugendwarte Sarina Gohde und Jasmin Wilke.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.