Falkenburg Es war der perfekte Startschuss für das anschließende Oktoberfest: Mit einem 4:1 (2:0)-Heimsieg gegen den TV Bunde haben die Altherren-Fußballer des TV Falkenburg erneut die Endrunde der Niedersachsenmeisterschaft erreicht, die im kommenden Jahr in Barsinghausen ausgetragen wird. Matchwinner der Falken war Stürmer Christian Heinken, der alle vier Tore erzielte.

„Das war ein super Spiel und hat endlich mal wieder richtig Spaß gemacht“, strahlte Heinken nach dem Schlusspfiff. Im Gegensatz zum aktuellen Punktspielbetrieb, wo der Großteil der Falkenburger in der Kreisligamannschaft kickt und noch auf den ersten Saisonsieg wartet, gab es am Freitagvormittag reichlich zu Feiern. Zwar gehörte die erste Chance des Spiels den Gästen, doch im direkten Gegenzug bestrafte Heinken das zu langsame Umschalten der Gegner und traf zum 1:0 (6. Minute). Danach schienen sich die Platzherren auf ihrer Führung etwas ausruhen zu wollen und hatten dreimal Glück, dass Bunde erst keinen Elfmeter erhielt (13.) und dann Bernhard Lübbers sowie Stefan Eling knapp am Falkenburger Tor vorbeischossen (19.).

Stattdessen blieb Heinken erneut eiskalt vor dem Gäste-Tor und markierte nach Pass von Florian Erhorn das 2:0 (23.). Heinkens dritter Streich folgte in der 44. Minute, kurz zuvor hatte Erhorn mit einem Freistoß die Latte anvisiert. Das zwischenzeitliche 3:1 durch Eling sorgte noch einmal für Spannung. Den möglichen Anschlusstreffer vereitelte Falkenburgs Torhüter Stefan Buß mit einem starken Fußreflex gegen Ralf Schmitt. Alles klar machte Heinken mit dem 4:1 (58.) nach Vorarbeit von Frank Struß und Erhorn.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.