Hatterwüsting Mit einem gut besuchten Theaterabend startete am Donnerstagabend das diesjährige Erntefest auf dem Dorfplatz in Hatterwüsting. Die Speelkoppel Hatterwösch spielte in diesem Jahr mit „Vaders allerlesde Will“ die plattdeutsche Komödie in drei Akten von Ewald Christophers. Für die Theatergruppe war dies wieder einmal ein gelungener Erstauftritt im Festzelt.

Der lange Ernteumzug mit 16 fantasievoll gestalteten Treckergespannen startete am Samstag pünktlich um 13 Uhr von der großen Grasfläche des Hatter Flugplatzes in Sandtange. „Es macht mir immer wieder große Freude zu sehen, wie ideenreich die Festwagen präsentiert werden“, lobte der Vorsitzende des ausrichtenden Heimatvereins Hatterwüsting, Helmut Rücker, die aktiven Vereine und Gruppen.

Etwas Neues hat sich der Heimatverein bei der diesjährigen Bewertung der Festwagen einfallen lassen. Ab sofort bewertet jede teilnehmende Gruppe, anstelle der sonst tätigen offiziellen Jury, die einzelnen Festwagen – mit Ausnahme des eigenen Beitrages. Dafür konnte jede Gruppe insgesamt 20 Punkte vergeben, aber je Festwagen maximal fünf Punkte.

Diese neue Bewertung wurde von den Umzugsteilnehmern sehr gut angenommen und umgesetzt. Die Bewertung musste diesmal deshalb schon vor dem Start am Flugplatz vorgenommen werden.

Mit 59 Punkten erreichte das Gespann mit der Erntekrone, die „Schlümpfe und Classiker“, den 1. Platz. Die gleiche Punktzahl bekam auch der Umzugsbeitrag der „Familie Poggenstert“ mit dem Titel „Große Hafenrundfahrt“ und erzielte nach Losentscheid am Abend vor dem Festball den 2. Platz. Souverän auf den 3. Platz kamen die „Drömels“ mit 48 Punkten.

„Fällt der Bauer vom Trecker, war der Korn wohl zu lecker“, titulierte der Streekermoorer Beitrag der „Klappstühle“ sein Motivgespann und erreichte nach Losentscheid den 4. Platz vor den „Dorfkindern“, die jeweils 42 Punkte erreichten. Die „Kings and Queens“ kamen auf den 6. Platz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.