Harpstedt /Wardenburg Ohne Sieg haben die A-Jugend-Fußballer das Wochenende in der Bezirksliga abgeschlossen. Während die SG DHI Harpstedt beim Tabellenletzten einen Zähler holte, verpasste Wardenburg eine Aufholjagd in Lastrup nur knapp.

TuS Heidkrug - SG DHI Harpstedt 1:1 (0:1). Gegen das Schlusslicht der Liga reichte es für die Harpstedter nur zu einem Unentschieden. Dabei lief für die Schützlinge von Trainer Alexander Geisler zunächst alles nach Plan. Yannis Eger brachte die Gäste in der 31. Minute in Führung.

Kurz nach dem Wiederbeginn glich Thore-Fynn Frerichs jedoch zum 1:1 aus (50.) und besiegelte damit den vierten Punkt der Delmenhorster in dieser Spielzeit. Harpstedt bleibt mit 17 Zählern aus elf Partien derweil im Tabellenmittelfeld.

JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte - JSG Wardenburg 5:2 (3:0). Aufgrund einer verkorksten ersten Halbzeit kassierten die Wardenburger im neunten Spiel ihre siebte Niederlage. Damit bleibt die Mannschaft von Trainer Pascal Raschen mit sechs Zählern Vorletzter.

In den ersten 45 Minuten konterte Lastrup die Gäste eiskalt aus. Tim Wienken (5.), Timo Rempe (17.) und Leonard Käter (39.) schossen eine vermeintlich komfortable 3:0-Pausenführung heraus.

Nach dem Seitenwechsel steigerten sich die Wardenburger. Zunächst gelang Philipp Pöpken das 1:3 (77.), ehe Maurice Harr in der Schlussphase per Foulelfmeter auf 2:3 verkürzte (87.). In der Nachspielzeit hätten die Gäste ihren starken zweiten Durchgang fast noch mit dem Ausgleich belohnt. Doch Lastrups Torhüter Benedikt Hoppe verhinderte das 3:3 aus kurzer Distanz (90.+1). Auf der Gegenseite schraubte Käter das Ergebnis mit zwei weiteren Treffern in die Höhe (90.+1/90.+2).

„Die Niederlage ist am Ende zu hoch ausgefallen. Wir haben mindestens einen Punkt liegen lassen“, betonte Raschen, der sich vor allem über die erste Hälfte ärgerte: „Da war Lastrup deutlich robuster in den Zweikämpfen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.