Vollsperrung auf der A1 bei Groß Ippener
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 8 Minuten.

Vollsperrung auf der A1 bei Groß Ippener

Harpstedt Nach einem 0:2-Rückstand kam der Harpstedter TB am Freitagabend in der Fußball-Kreisliga gegen den VfR Wardenburg noch zu einem 2:2 (0:0)-Unentschieden.

In der Schlussphase wäre den Platzherren sogar fast noch der Siegtreffer gelungen. Doch weder Andreas Taute noch Nick Nolte konnten ihre guten Möglichkeiten nutzen. Auch ein Nachschussversuch von Christian Goritz fand nicht das Ziel. „Unter den Umständen, dass wir schon mit zwei Toren hinten lagen und noch ausgleichen konnten, kann ich mit dem Punkt leben, obwohl in der Schlussphase mehr drin gewesen wäre“, äußerte Harpsteds Trainer Jörg Peuker. Besonders stark fand er die Tatsache, dass seine Mannschaft nach diesem Rückstand nicht die Ordnung verloren hätte, sondern weiter auf Angriff spielte. Auf den Gegner bezogen meinte Peuker: „Wardenburg ist ja schließlich keine Laufkundschaft“.

Nachdem in der torlosen ersten Halbzeit beide Mannschaften auf Augenhöhe spielten, trafen Wardenburgs Ole Specht und Benjamin Cordoni zur verdienten VfR-Führung. Doch anstatt nun einzubrechen, zeigten die Platzherren Moral, griffen ihrerseits an und machten Druck. Nils Klaassen sorgte mit seinen beiden Toren für das Remis.

Tore: 0:1 Specht (48.), 0:2 Cordoni (58.), 1:2/2:2 Klaassen (62., 81.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.