HUNTLOSEN Mit einem 3:1-Sieg im Endspiel gegen den Harpstedter TB haben sich die Fußballer des TSV Ganderkesee den Sieg beim Hallenturnier in Huntlosen gesichert. Im ersten Aufeinandertreffen der beiden Vereine in der Gruppenphase, zugleich das Eröffnungsspiel des Turniers, hatte noch der HTB das bessere Ende für sich gehabt.

Im Finale ging der TSV nach zwei Minuten Spielzeit in Führung und hatte auch danach zumeist mehr vom Spiel. In der vierten Minute konnte der HTB allerdings mit einem Gewaltschuss nach indirektem Freistoß in Tornähe ausgleichen. Danach prägten viele Fehlpässe das Spiel, so dass die Mannschaften nur zu wenigen Torabschlüssen kamen. Den Bann brachen dann wieder die Spieler aus der Gantergemeinde, die nach sieben Minuten mit einer sehenswerten Direktabnahme das 2:1 markierten. Harpstedt drängte zwar auf den erneuten Ausgleich, musste jedoch kurz vor dem Schlusspfiff die erste Zeitstrafe des gesamten Turniers hinnehmen. Den fälligen indirekten Freistoß verwandelte Ganderkesee zum entscheidenden 3:1.

Im kleinen Finale, dass durch Penalty-Schießen entschieden wurde, setzte sich der VfL Wildeshausen gegen den SV Petersdorf durch. Von insgesamt sechs angetretenen Schützen traf allerdings nur einer zum 1:0-Sieg für die Kreisstädter. Die unterlegenen Petersdorfer können sich immerhin damit trösten, den besten Torschützen des Turniers in ihren Reihen zu haben: Jan Emken traf fünf Mal ins Schwarze. Als bester Torhüter wurde Carsten Niester vom Harpstedter TB ausgezeichnet.

Mitorganisator Jens Harders vom FC Huntlosen zeigte sich mit dem Turnierverlauf sehr zufrieden und stellt eine Wiederholung in Aussicht: „Die Halle war gut besucht und die Spiele fair. Die einzige Zeitstrafe musste erst im Finale verhängt werden. Außerdem konnten fast alle Mannschaften mit einem Erfolgserlebnis nach Hause fahren.“ Lediglich Kreisligist TSV Großenkneten war dies nicht vergönnt gewesen. Er musste sieglos nach der Vorrunde die Koffer packen. Außerdem dabei in Huntlosen: FC Hude, TuS Vielstedt, VfL Markhausen und die SF Littel/Charlottendorf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.