Harpstedt Das war ein Arbeitssieg: Mit 2:0 (0:0) gewann der Harpstedter TB in der Fußball-Kreisliga am Sonntag gegen den TV Dötlingen und festigte dadurch den vierten Tabellenplatz.

„Das Spiel lief in der ersten Halbzeit ähnlich wie die Partie vor einer Woche gegen den Delmenhorster TB. Meine Mannschaft hatte auf dem schwer bespielbaren Platz Probleme, ihren Spielrhythmus zu finden“, bemerkte Harpstedts Trainer Jörg Peuker. Ihm gefiel das schlechte Passspiel seiner Mannschaft ebenso wenig wie er auch damit unzufrieden war, dass seine Spieler den Gästen zu viel Raum gelassen und diese nicht energisch genug im Spielaufbau gestört haben. Schwerwiegende Folgen hätte es dadurch aber nicht gegeben, da die Dötlinger selten zwingend torgefährlich wurden. Allerdings verpassten sie durch Shqipron Stublla die mögliche Führung, als dieser nach einem Ausrutscher von Harpstedts Onno Bolling in Ballbesitz kam, die Kugel aber nicht einlochen konnte.

Nachdem die Seiten gewechselt waren, änderte sich zunächst an den Gegebenheiten recht wenig, und die Begegnung verlief fast wie im ersten Abschnitt. Doch nach etwa einer Stunde lief es bei den Platzherren besser, und ihre Aktionen wurden zwingender. Nun häuften sich die Tormöglichkeiten, und in der 65. Minute war es so weit: Julian Meyer war von Matthes Barenbrügge mustergültig in Szene gesetzt worden und ließ Dötlingens Torhüter Harm-Aike Hollmann keine Abwehrmöglichkeit. Im weiteren Verlauf bekamen die Harpstedter immer mehr Oberwasser und hatten mehr vom Spiel. Allerdings mussten sie auf gelegentliche Dötlinger Konter aufpassen. Für eine Vorentscheidung sorgte einmal mehr Harpstedts Nils Klaassen, der nach einem langen Einwurf von Magnus Ellermann an den Ball kam und zum 2:0 traf (74.). In der Folge vergaben sowohl Nils Klaassen als auch Jonas Pleus weitere Tormöglichkeiten für den Tabellenvierten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.