Harpstedt Knapp mit 4:3 (2:1) hat Fußball-Kreisligist Harpstedter TB seine Begegnung am Sonntagnachmittag gegen den FC Huntlosen gewonnen und behauptet dadurch den dritten Tabellenplatz. Trotz der Niederlage war Huntlosens Trainer Maik Seeger sehr stolz auf sein Team. „Meine Mannschaft spielt im Moment sehr gut und setzt die Vorgaben auf dem Platz entsprechend um. Leider sind es immer wieder kleine Unkonzentriertheiten, die besserere Ergebnisse verhindern“, meinte Seeger.

Beim Tabellendritten in Harpstedt spielten die Huntloser sehr couragiert auf und erzielten durch Leon Fenslage die frühe Führung (7. Minute). Ein Doppelpack von Julian Meyer (20., 25.) brachte scheinbar die Wende zugunsten der Platzherren. Doch die Gäste gaben nicht auf und drehten das Ergebnis durch Dennis Beckmann (51.) und Jan Deters (54.). Doch leichte Unkonzentriertheiten der Gäste ließen zunächst den nochmaligen Ausgleich (57. Nils Klaassen), sowie den Siegtreffer durch Harpstedts Torjäger Niklas Fortmann in der vorletzten Spielminute zu.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.