Harpstedt Mit 3:0 (2:0) besiegte am Freitagabend der Harpstedter TB in der Fußball-Kreisliga den Aufsteiger TSV Ganderkesee II. Mit einer Großchance für die Gäste begann dieses Spiel, doch Harpstedts Torhüter Christoph Mädler war auf dem Posten und entschärfte den Schuss.

Nur wenige Minuten später traf der Tabellendritte zur Führung, nachdem Nils Klaassen einen schnell vorgetragenen Angriff abschloss. Dieser Treffer brachte den Platzherren Sicherheit, und schon fünf Minuten später erhöhte Christian Goritz nach einem individuellen Fehler der Gästeabwehr.

In der Folge besaßen die Gastgeber mit der Führung im Rücken Feldvorteile, auch wenn die Gäste keinesfalls enttäuschten. Besonders engagiert zeigten sich die Gäste nach dem Seitenwechsel, als sie mehr Ballbesitz hatten. Allerdings erspielten sie sich lediglich eine Großchance, die sie aber nicht nutzten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Später traf Goritz bei einem Konterangriff nur den Pfosten des TSV-Tores. Erst in der Nachspielzeit gelang Harpstedt das dritte Tor. „Das Ergebnis ist etwas zu hoch ausgefallen. Aufsteiger Ganderkesee II hat hier einen guten Eindruck hinterlassen“, meinte HTB-Coach Metschulat. Tore: 1:0 Klaassen (8.), 2:0 Goritz (13.), 3:0 Jonasson (90./ET)

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.