Harpstedt Die Überraschung war dem Harpstedter Marvin Prüß am Sonntagmittag wahrlich ins Gesicht geschrieben. Ahnungslos kam der 18-Jährige – wie immer 30 Minuten vor dem Anpfiff – zum Fußballspiel „seines“ HTB in der Kreisliga gegen den Delmenhorster TB auf den Schulsportplatz, um dort seinen Platz am Eingang zum Kassieren des Eintrittsgeldes vorzubereiten. Anschließend würde Prüß wieder das Team im Hintergrund tatkräftig unterstützen. Auch als alle Spieler und Trainer sich hinter im positionierten, ahnte er immer noch nicht, dass er gerade im Mittelpunkt der Aktion „Ehrenamt überrascht“ stand.

Hierbei handelt es sich um eine Aktion des Landessportbundes, die vom Kreissportbund unterstützt wird und dazu dient, Vereinen die Möglichkeit zu geben, einen ehrenamtlichen Helfer zu überraschen und zu ehren. Im Rahmen dieser Aktion, die Mitte Oktober angelaufen ist, fiel die Wahl nun auf Prüß. Er war bereits der vierte ehrenamtlich Engagierte, der im Bereich der Sportregion Oldenburg-Land/Delmenhorst ausgezeichnet wurde. Neben den HTB-Verantwortlichen Conny Tangemann, Katja Janowsky und Michael Würdemann (stv. Spartenleiter) waren Horst Bokelmann und Alexandra Bruns vom Kreissportbund angereist, um den 18-Jährigen zu überraschen.

Marvin Prüß, seit jeher ein großer Fußball-Fan, ist seit vielen Jahren Mitglied im HTB. Von der G- bis zur D-Jugend war er selbst als Spieler für die SG DHI aktiv. Nach seiner aktiven Zeit blieb er dem Verein treu und absolvierte eine „Junior Coach Ausbildung“. Seitdem unterstützt er den Kinderbereich der SG tatkräftig. Als großer Fan des HTB gehört er seit rund drei Jahren zum Team rund um die erste Männermannschaft. Er unterstützt sie aktiv während ihrer Heimspiele, kassiert die Eintrittsgelder, besucht regelmäßig den Trainingsbetrieb und begleitet die Spieler auch zu Auswärtsspielen.

Bruns und Bokelmann überreichten dem „Vereinshelden“ unter dem Beifall von Mannschaft und Besuchern ein Überraschungspaket, eine Urkunde sowie ein HTB-Shirt. In seiner Laudatio betonte Bokelmann: „Es gibt immer weniger Leute, die sich bereiterklären, ehrenamtlich zu arbeiten, und dabei auch noch mit so viel Enthusiasmus dabei sind wie Marvin. Deswegen freuen wir uns heute besonders, ihn für seine Leistung ehren zu können.“ Dass die Harpstedter ihrem Mitglied anschließend auch noch sportlich ein Geschenk machten und 6:0 gewannen, dürfte für Prüß das i-Tüpfelchen gewesen sein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.