Wildeshausen Zum Abschluss des Jahres haben der Vorstand und die Vereine der Handballregion Oldenburg (HRO) die Weichenstellung für die kommenden Jahre erarbeitet und beim Regionstag zur Abstimmung gestellt. Vorsitzender Wolfgang Sasse (Wildeshausen) begrüßte während der Sitzung im Wildeshauser Reitersaal am Samstagmorgen 54 von 68 möglichen Delegierten der 29 Vereine oder Spielgemeinschaften der HRO.

In seinem Bericht ging der HRO-Vorsitzende ausführlich auf den Ist-Zustand ein und verwies auf die erfolgte Meinungsbildung der vergangenen Monate. Bereits im Mai hatte die HRO mit dem ersten Teil des Regionstages mit der Festlegung der Aufträge an den Vorstand begonnen. In dieser Sitzung wurden bereits die finanziellen Vorgaben und Planzahlen festgelegt und die Entlastung des Vorstandes beschlossen. Auf der Basis der geordneten Finanzen und mit einem weitgehend störungsfreien Spielbetrieb mit 300 Mannschaften und etwa 600 lizenzierten Schiedsrichtern, ging Sasse auf die Herausforderungen ein. Ein besonderes sportliches Großereignis, die Frauen WM im Hallenhandball in Oldenburg 2017, ist nach Auffassung des HRO-Vorstandes nur dank der herausragenden Stellung und der ausgezeichneten Arbeit des VfL Oldenburg im Frauen- und weiblichen Jugendhandball ermöglicht worden. Für diese langjährige, vorbildliche Arbeit zeichnete der Vorstand den Verein mit einem besonderen Ehrenpreis als Dank und Anerkennung aus.

Sasse verwies außerdem auf die besondere Aufgabenstellung für den Bereich Talentförderung mit zwei weiteren Vorspielen vor Länderspielen in Bremen und Oldenburg hin. Der stellvertretende Vorsitzende Jugend, Dr. Klaus-Dieter Dürselen (Rastede), berichtete über die bisherigen Erfahrungen und sah eine deutliche Steigerung in der Talentförderung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eine weitere herausragende Ehrung erhielt Hajo Dirks (Bookholzberg). „Du bist ja eigentlich schon durchgeehrt und ein echtes Handball-Urgestein “, meinte Sasse in seiner launischen Laudatio, ehe er den Bookholzberger zum ersten Ehrenmitglied der HRO ernannte. Den Regionsehrenbrief erhielt Uwe Bahlmann (Blexen/Nordenham). Dank und Anerkennung mit einem neuen Glaspräsent sprach der Vorstand dem ausscheidenden stellvertretenden Vorsitzenden Peter Terborg (Ganderkesee) sowie Olaf Büker (Örtlicher Vertreter Wesermarsch), Klaus-Dieter Stapel (SR-Ansetzer) und Klaus Wernicke (Staffelleitung) aus.

Einstimmig bestätigt wurde das Vorstandsteam mit Wolfgang Sasse, den stellvertretenden Vorsitzenden Hans-Werner Henning (Finanzen), Detlef Teubner (Spieltechnik), Dr. Klaus-Dieter Dürselen (Jugend, Dr. Wolfgang Schmidt (Recht) und Hildegard Niemann (Schriftführerin). Bei den örtlichen Vertretern gab Sasse nach zehn Jahren in dieser Funktion für Oldenburg-Land den Stab kommissarisch an Marco Roreger weiter. Alle anderen Positionen wurden einstimmig bestätigt beziehungsweise werden die Berufungen im jeweils zuständigen Bereich ausgesprochen.

Der Vorstand erhielt den Auftrag, eine Kommission für die Änderung der Satzung, Prüfung der Einrichtung einer Geschäftsstelle und hauptamtliches Personal beim nächsten Regionstag nach dem Ende der Saison vorzutragen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.