Hoykenkamp In einer dramatischen Partie hat sich die männliche C-Jugend der TS Hoykenkamp in der Handball-Landesliga bei der TS Woltmershausen mit dem 31:31 (15:18) einen Punkt gesichert. Bis zur zwölften Minute hatten die Hoykenkamper ihren Gegner im Griff und führten mit 9:7. Ein Ballverlust und eine anschließende Zweiminutenstrafe gegen die TSH ließen die Partie dann aber kippen. Die Bremer gingen mit 12:10 in Führung (17. Minute) und setzten sich anschließend bis auf 26:20 (36.) ab. Doch die TS Hoykenkamp kämpfte sich dank eines starken Torhüters Lukas Rieger und eines in der zweiten Halbzeit überragenden Hadi Zein heran. 45 Sekunden vor Schluss führte Woltmershausen mit 31:30, doch per Siebenmeter sorgte Zein für den gerechten Endstand.

TSH: Rieger – Bening, Göbel (6), Korn, Binboga (3), Kasper (7), Zein (13), Junghans, Drettmann, Duddek (2).

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.