AHLHORN AHLHORN/EB - Am vergangenen Wochenende trafen sich die Aktiven der Tennisabteilung des Ahlhorner Sportvereins und kämpften um den „Bowle-Cup“. 50 Spieler konnte der Vorsitzende der Tennisabteilung, Rainer Ludwig, zu diesem vereinsinternen und zum zweiten Male ausgetragenen Turnier begrüßen.

Elf Mannschaften mit je vier Spielern (zwei Damen und zwei Herren) spielten bei guten Witterungsbedingungen und hervorragenden Platzverhältnissen in zwei Gruppen. Jede Mannschaft musste sich in insgesamt fünf bzw. sechs Spielen für die Endrunde qualifizieren, bevor abschließend der Sieger und der Zweitplatzierte jeder Gruppe den Siegerpokal ausspielten. Gespielt wurden Einzel und Doppel/Mixed. Da alle Teams, bestehend aus erfahrenen Mannschaftsspielern und Freizeitspielern, gleichmäßig stark besetzt waren, kam es zu vielen interessanten und spannenden Auseinandersetzungen. Oftmals wurden die Matches buchstäblich erst mit dem Schluss-Gong entschieden, zumal die Spielzeiten begrenzt waren.

Viele Spieler waren dann auch froh, als nach etwa acht Stunden gegen 18 Uhr der sportliche Teil endete. Als Sieger konnte sich das Team um Mannschaftsführer Christian Müller mit Doris Müller, Inga Ludwig und Mario Ahrens in die Siegerliste eintragen.

Der Vereinsvorsitzende dankte den Spielern für ihre Teilnahme und ihren engagierten und kämpferischen Einsatz und dem Festausschuss und allen Helfern für die gute Vorbereitung. Alle waren sich einig: Es war eine gelungene sportliche Veranstaltung, bei der die Integration von Freizeitspielern im Vordergrund stand und die zukünftig ihren festen Platz im Veranstaltungskalender der Tennisabteilung des ASV haben wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.