Drei tatverdächtige Männer nach Axt-Angriff in U-Haft
+++ Eilmeldung +++

Überfall In Oldenburg
Drei tatverdächtige Männer nach Axt-Angriff in U-Haft

Grüppenbühren Eine Premiere feiert der Reiterverein Grüppenbühren an diesem Sonntag, 16. September: Dann ist der Verein erstmals Gastgeber eines Turniers in der Disziplin Mounted Games. Diese Reiterspiele, die ähnlich wie ein Staffelrennen zu Pferd mit Geschicklichkeitsaufgaben funktionieren, sind in der Region noch vergleichsweise unbekannt.

Der RV Grüppenbühren nimmt mit seinem U-14-Team „Die Grübis“ als einziger Verein im Pferdesportverband Weser-Ems am Wettkampfgeschehen der Mounted Games teil. In Großbritannien indes haben die Spiele den Status eines inoffiziellen Nationalsports.

Hintergrund

Der Reiterverein Grüppenbühren ist erst seit diesem Jahr mit einem U-14-Team bei den Mounted Games aktiv – bislang übrigens als einziger Verein im Pferdesportverband Weser-Ems.

Die „Grübis“ waren die gesamte Saison über mit ihren Ponys sowie den ebenfalls sehr motivierten Eltern an den Wochenenden bei Turnieren in ganz Norddeutschland unterwegs und arbeiten sich in der bundesweiten Rangliste kontinuierlich nach oben. Zwei Reiter aus dem Team sind kürzlich sogar bei den Paar-Weltmeisterschaften in Dänemark gestartet.

Mehr Infos zum Verein unter

Mehr Infos zum Verein unterwww.rv-grueppenbuehren.de

Das Turnier beginnt um 9 Uhr. Es findet nicht auf der Vereinsanlage des RV Grüppenbühren statt, sondern auf dem Geländeplatz der Familie Hoffmann am Wischenweg in Bookhorn. 15 Mannschaften aus dem gesamten norddeutschen Raum nehmen mit jeweils fünf Reitern und Ponys teil. Startberechtigt sind Teams der Altersklassen U 14 und U 18. Zuschauer sind herzlich willkommen, sich einmal ein Bild der rasanten Spiele zu machen. Der Eintritt zum Turnier ist frei. Stärken können sich die Besucher mit Bratwurst, Kaltgetränken sowie Kaffee und Kuchen. Parkplätze stehen neben dem Campinglager der Turnierteilnehmer ausreichend zur Verfügung. Die Wettbewerbe dauern bis etwa 16 Uhr.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.