LANDKREIS Die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II hat das Derby in der Handball-Weser-Ems-Liga der Männer gewonnen. Auch der TSV Ganderkesee war erfolgreich.

HSG Harpstedt/Wildeshausen – HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II 21:29 (8:12). Der Gastgeber trat ersatzgeschwächt an. Er verlor verdient. Zunächst dominierten die Abwehrreihen. Vor allem Gäste-Torwart Fabian Ludwig bot eine starke Leistung. Die Harpstedter vergaben schon in den ersten 15 Minuten zwölf klare Chancen und zwei Strafwürfe. Nicht zuletzt deshalb lagen sie zur Pause zurück. Nach dem Seitenwechsel kämpften sie sich mehrfach wieder heran, schafften es aber nicht, selbst in Führung zu gehen. Das lag auch daran, dass es den Gästen gelang, ihren Torjäger Eike Kolpack immer wieder in Szene zu setzen. Am Ende gaben die größeren Alternativen auf der Auswechselbank der Gäste den Ausschlag für ihren klaren Erfolg.

SG Moorsum – TSV Ganderkesee 19:38 (11:17). Eine durchschnittliche Leistung reichte dem TSV, um sich gegen das Schlusslicht deutlich durchzusetzen. In der ersten Halbzeit unterliefen dem Team noch etliche Fehler, die die Hausherren im Spiel hielten. Erst gegen Ende setzten sich die Ganderkeseer etwas ab. Nach dem Seitenwechsel stellte sich die TSV-Deckung immer besser auf den Angriff der Gastgeber ein. Zudem wurde Torwart Tim Tietjen zum großen Rückhalt. Immer wieder wurden die gewonnenen Bälle mit schnellen Gegenstößen verwertet, und der Vorsprung vorentscheidend auf 22:13 (39.) ausgebaut. Aber auch danach ließen die Ganderkeseer nicht mehr locker und setzten konsequent nach.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.