Großenkneten „Das ist unsere erste Tischtennis-Minimeisterschaft“, stellte Heiko Wiedenfeld, Abteilungsleiter der Tischtennissparte im Turn- und Sportverein (TSV) Großenkneten, am Samstagvormittag heraus. Damit wolle man die Tischtennisspieler im Alter von acht bis zwölf Jahren fördern. Für die jeweils beiden besten Spieler steht auch die Teilnahme an den Kreismeisterschaften an.

„Leider ist heute der Zuspruch mit insgesamt sechs Teilnehmern nicht sehr groß, aber der Anfang ist gemacht, und wir werden auch 2018 wieder die Tischtennis-Minimeisterschaft organisieren“, zog der Spartenleiter eine Schnellbilanz.

Jeder Teilnehmer erhielt eine Urkunde. In der Altersklasse 2005/06 wurde Jannis Lueken Erster. Auf Platz zwei landete Kian Staggenborg. Die Altersklasse 2007/08 führte Mikka Staggenborg vor Finn Lueken und Tom Runge an. In der Altersklasse 2009 und jünger war Ali-Resa Hadad einziger Teilnehmer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.