Sandkrug Bei den diesjährigen Kreiscrossmeisterschaften über die Alten Osenberge im Barneführer Holz in Sandkrug wurden am vergangenen Wochenende die Kreismeister ermittelt.

Besonders erfolgreich mit insgesamt zehn Erstplatzierungen war dabei der TSV Großenkneten. Beim TSV sicherten sich Tim Decker, Hajo Lueken, Hanjo Hellbusch, Udo Menkens, Sandra Lueken, Jannis Lueken, Gerrit Johannes und Amira Decker die ersten Plätze in ihren entsprechenden Altersklassen.

Hanjo Hellbusch belegte nicht nur in der Klasse M40 bei der 5400 Meter-Distanz, sondern auch bei der Strecke über 9450 Meter Rang eins. Gleiches gilt für Udo Menkens, der in der Klasse M45 antrat. Außerdem holte sich das Großenkneter Team bestehend aus Decker, Menkens und Hellbusch auf 5400 Meter den Mannschaftstitel; auf 9450 Meter war es das Team Hellbusch, Thorsten Bruns, Menkens.

Von der LGG Ganderkesee waren vor allem die Frauen erfolgreich. Vier Mal ging der Kreismeistertitel an den Verein. Auf dem Siegerpodest landeten Karen de Groot, Diana Garde, Silvia Braunisch und Jolie Grabs. Zudem sicherten sich de Groot, Garde und Braunisch den Mannschaftssieg über die Distanz von 2700 Metern. Einen weiteren Mannschaftstitel fuhren Finn Jacobs, Felix Marbach und Ben Mester (Jahrgang 2004/05) über die 1050-Meter-Distanz im Wald ein.

Auch die TSG Hatten-Sandkrug konnte ein paar Erfolge einstellen. So landeten von der TSG Kristin Göpel, Colin Musialski, Fabian Göken, Alexandra Benken und Marcel Triloff in ihren Klassen auf Platz eins. Zwei Erstplatzierungen gingen außerdem an den TV Hude. Steven Kühn lief bei den U-18-Jungs über 3750 Meter auf den ersten Platz. U-16-Läufer Tom Fleuter tat es ihm über 2400 Meter gleich. Immerhin eine Siegerin kam vom Hundsmühler TV: Lotte Isernhike (Jahrgang 2008) darf sich nun auch Kreismeisterin nennen.

Mehrere Titelerfolge feierte wiederum der Delmenhorster TV. Hier schafften Jannik Schlüter, Svea Witting und Sarah Pienikar den Sprung auf die Spitze des Siegertreppchens.

Christopher Hanraets Redakteur / Redaktion Varel
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.