Groß Ippener Der TSV Ippener ist nach dem unrühmlichen Vorfall während der Futsal-Kreismeisterschaft, in den der Trainer der Fußball-Kreisligatruppe Chawkat El-Hourani verwickelt war, um Ordnung bemüht. Wie der Verein mitteilte, gab es mit dem Trainer und dem Vorstand in den vergangenen Tagen mehrere Gespräche.

El-Hourani kam dabei mit seinem Rücktritt einer Entscheidung des Vorstands zuvor, wie der TSV-Vorsitzende Jens Riese berichtete. Das neue Trainerteam hat der TSV bereits installiert: Der bisherige „Co“ Mohamed Chahrour übernimmt den Trainerposten. An seiner Seite stehen Halil Ocak (Fitnesstrainer), Mannschaftsführer Andreas Böhm und Teammanager Ergün Günal. Für die Zukunft, so betont Riese, gebe eine klare Vorgabe seitens des Vereins, „dass es zu einem vernünftigen und sportlich fairen Umgang mit dem Gegner und den Zuschauern kommen muss“.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.