Groß Ippener Wie bestellt, zeigte sich das Frühsommerwetter am Samstagnachmittag beim Tag der offenen Tür des Ippener Tennisclubs (ITC). Sehr zur Freude des Vorsitzenden André Weber, seines Stellvertreters Sebastian Hogt und des ITC-Teams. So war es nicht verwunderlich, dass gleich um 12 Uhr die ersten Gäste kamen.

Sicherlich lag es aber auch am attraktiven Angebot des Tennisclubs. Ein Jahr kostenlose Mitgliedschaft inklusive Trainerstunden: Das gibt es nicht alle Tage. Das Angebot richtet sich an Freunde des Tennissports, egal welchen Alters. Entsprechend groß war nach der Begrüßung durch Weber die Nachfrage. „Die Altersstruktur in unserem Verein soll sich langfristig positiv verändern“, erläuterte Weber das Ziel.

Für das ehrgeizige Vorhaben hatte der Tennisclub ursprünglich Trainer Fabian Tinzmann aus Syke verpflichtet, der nun aber doch nicht zur Verfügung steht. Dafür sind Jan Lintelmann und Padrick Jersch als Trainerteam jetzt im Boot. Sie gaben am Tag der offenen Tür schon einmal eine Kostprobe auf kommende Trainingseinheiten. Die finden vornehmlich freitags und montags statt. Normalerweise zahlen Neumitglieder 104 Euro im Jahr. Altmitglieder 84 Euro. Aber im ersten Jahr ist alles kostenlos.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Davon konnten sich die Schnuppergäste am Tag der offenen Tür, der unter dem Motto „Der ITC sucht dich“ stand, überzeugen. Bei Kaffee und Kuchen zum Nulltarif konnten sich Einzelpersonen oder gleich die ganze Familie am Tennissport probieren. Das freie Jahresabo und die Trainerstunden macht Sponsor Ingo Stark-Gebäudereinigung möglich.

Die Tennisanlage befindet sich in direkter Nachbarschaft zur Mehrzweckhalle. „Dort sind auf dem Hallenboden auch die Feldlinien eines Tennisplatzes zu finden. Außerdem spielen wir im Winter hier Badminton als Ausgleich“, so der Vorsitzende. Im Sommer stehen drei Tennisplätze zur Verfügung – zwei am Vereinsheim und einer am nahen Parkplatz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.