Wildeshausen Seit Sonntag spielen Jari Reuker (U 12) und Spartak Grigorian (U 16) vom Schachklub Wildeshausen bei der Jugendeuropameisterschaft im Schach in Budva (Montenegro). Nach dem etwa zweistündigen Flug ging es mit dem Bus vom Flughafen zum Kern der Stadt an der Adria. Dass die teilweise abenteuerliche Fahrt den beiden Wildeshauser Denksportlern nicht geschadet hat, zeigte sich an ihren ersten Ergebnissen: Das Duo erwischte einen guten Start ins Turnier und war nach den ersten zwei Runden noch ungeschlagen.

Mit den Auftaktsiegen stellten die beiden Spieler des SK Wildeshausen die Weichen für ein gutes Turnier. Zwar waren die Gegner in der ersten Runde noch etwas schwächer einzuschätzen, beide konnten jedoch in der zweiten Runde gegen einen stärkeren Gegner ein Unentschieden erringen.

Noch bis zum 9. Oktober spielen die Jugendlichen um Punkte, Ehre und Medaillen. Die 21 Schachspieler aus Deutschland werden von einem hochkarätigem Team betreut, zu dem Großmeister, Internationale Meister und der Bundesnachwuchstrainer gehören. Dass die Europameisterschaft ein Schritt zur großen Schachkarriere bedeuten kann, zeigt die Teilnahme des heutigen Weltranglistenersten Magnus Carlsen an diesem Turnier vor zehn Jahren. Doch bis dahin ist es für die Wildeshauser Reuker und Grigorian noch ein weiter Weg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.