DINGSTEDE DINGSTEDE/EB/MC - Zufrieden kehrten zwei Aktive des GC Oldenburger-Land in Dingstede von den Regionalmeisterschaften aus Garlstedt zurück. Greta Lange war zufrieden, weil sie sich bei den Mädchen (AK 18) und bei den Juniorinnen den Sieg holte; Dr. Günther Voss, weil er auf dem schweren Platz bei den Männern im Mittelfeld landete.

Der Meisterschaftsplatz ist schön aber auch schwierig, da viel Wald und lange, enge Bahnen es den Aktiven nicht leicht machen.

Greta Lange kam in den drei Runden zusammen auf 248 Schläge (84, 86, 78). Damit war sie in beiden Klassen nicht zu bezwingen. In der offenen Frauenklasse fehlten ihr ganze fünf Schläge zum Sieg. Hier reichte es aber immerhin noch zum Vizetitel. In einem Stechen verwies sie Christine Freier vom GC Syke auf den dritten Platz.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dr. Günther Voss trat in der AK Herren offen an. Die Startberechtigung für dieses Turnier musste er in drei Ranglistenturnieren erwerben, bei denen nur Aktive mit einem Handicap kleiner 6 startberechtigt waren. Von den angetretenen 41 Teilnehmern verfügten 18 über ein Handicap besser als 2, 15 Spieler hatten ein Handicap zwischen 2,1 und 4, acht Herren lagen mit ihrem Handicap zwischen 4,1 und 5,0.

Dr. Günther Voss spielte zum Auftakt eine ausgezeichnete 84er Runden und legte noch eine mit 87 Schlägen nach. Mit diesen Leistungen war er im Hinblick auf den schwierigen Platz zufrieden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.