Der Golfclub Oldenburger Land veranstaltete auf seiner Anlage in Dingstede das dritte „Rabbit-Turnier“. Bei diesem Wettstreit gingen 16 „Rabbits“ (Anfänger PR-HCP 37) mit ihren Zählern auf die Bahnen eins bis neun. Sehr zur Freude der Spielleiterin Ulla Triesch wurden erfreuliche Ergebnisse erzielt und alle Teilnehmer kehrten mit einem zufriedenen Lächeln zum Clubhaus zurück. Der erste Nettopreis ging an Christian Abel, der mit 43 Nettopunkten sein anfängliches Handicap von 47 auf 40 verbessern konnte. Torben Rauer und Heinz Reimann lagen mit 38 und 37 Nettopunkten hinter ihm und erhielten somit den zweiten und dritten Nettopreis. In der Sonderwertung der Mitglieder mit Platzreife gewann Ralf Lindenburger mit 36 Nettopunkten, der somit nun offiziell das Handicap 54 trägt. Eine Dankschön richteten die Spieler und der Vorstand an die Zähler Martha Rigbers, Catharina Spille, Gisela Wells, Bodo Wille, Michael Morick, Heinz-Wilhelm Kreft, Martin Blauth und Matthias Spille. Die Fortsetzung mit dem vierten „Rabbit-Turnier“ ist für den 6. August geplant.BILD:


Mehr Infos unter   www.gcol.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.