HUNDSMüHLEN Wie wichtig Bewegung ist, wissen die meisten. Noch wichtiger wird Bewegung im Alter. Doch gerade für Ältere ist es oft problematisch, sich gemeinsam mit Jüngeren in einer Sportart zu betätigen, da Leistungsunterschiede leicht zu einer Überanstrengung führen. Dass Motivation, Spaß und vor allem der gesundheitlichen Effekt in solchen Fällen ausbleiben, ist keine Ausnahme. „Bewegung und Muskeltraining ist der Schlüssel zu einem aktiven Alter“, sagt auch Frank Röben, Lehrer für Fitness, Gesundheit und Sportrehabilitation, der noch dazu Leiter des Gesundheitszentrums Hundsmühlen des Judo-Clubs Achternmeer-Hundsmühlen (JCAH) ist.

Deshalb wendet sich der JCAH mit seinem Gesundheitszentrum seit neuestem gerade an die immer älter werdende Bevölkerung der Gemeinde Wardenburg, indem es gezielte Gesundheitskurse anbietet. Neu im Gesundheitsprogramm für Ältere ist so zum Beispiel der im Rahmen der Prävention von den Krankenkassen bezuschusste Kurs „Fit bis ins hohe Alter“, der Selbständigkeit fördern und Stürze vermeiden soll. Mobilität, Stärke und Sicherheit sollen vermittelt und aufgebaut und die Erhaltung der bestehenden Beweglichkeit gewährleisten werden. „Damit wird auf den in Zukunft immer größeren Bedarf reagiert“, sagt die Übungsleiterin des Kurses, Janette Groeneveldt, die sowohl im Präventions- als auch im Rehasport ausgebildet ist. Zusätzlich besitzt sie die Zulassung der Deutschen Rentenversicherung für Muskelaufbautraining an Fitnessgeräten für Menschen, die in der Kur entsprechende Verordnungen bekommen haben.

Jeder, der Spaß an Musik und Bewegung hat, ist beim Angebot „Tanzen am Vormittag“ willkommen, bei dem mit wechselnden Partnern Gesellschaftstänze sowie alte und neue Tanzformen aus aller Welt getanzt werden.

Auch bezuschusst werden die Kurse im Bereich „Aquafitness“ (Wassergymnastik), die die Eigenschaften des Wassers ausnutzen und so schonend Ausdauer und Beweglichkeit fördern. So werden auch Herz und Kreislaufsystem auf angenehme Art gestärkt.

Für Entspannung sorgt zum Beispiel der sechsteilig Kurs „Wellnessgymnastik“, der Körper und Seele gut tut. Weitere Angebote für Jung und Alt sind: Nordic-Fit/Nordic- Walking, Yoga, Qi Gong, Wirbelsäulen- und Haltungsgymnastik, Ernährungsberatung, Medizinisches Fitnesstraining, Pilates, Step Aerobic, Bauchtanz, Langhanteltraining, XXL- Sport, Bodyforming sowie Tai Chi mit Tai Chi-Meister Peng Wang. Weitere Informationen erhält man im Internet unter www.jcah.de oder bei der JCAH direkt unter der Telefonnummer 0441/5708994.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.