Harpstedt Mit einem gerechten 1:1 (1:1)-Unentschieden trennten sich am Dienstagabend der Harpstedter TB und der Ahlhorner SV in einem vorgezogenen Spiel der Fußball-Kreisliga.

Die Harpstedter zeigten nach ihrer 0:8-Klatsche eine Woche zuvor gegen Hicretspor eine deutliche Steigerung. In der Anfangsphase hatten zunächst allerdings die Gäste aus Ahlhorn leichte Vorteile. Ihnen gelang nach einer Viertelstunde auch die Führung, als Swen Arkenbout einen langen Pass von Stefan Westermann aufnahm, aufs HTB-Tor zumarschierte und die Kugel sicher versenkte.

Danach wurden aber die Harpstedter stärker und besaßen einige Chancen. „Da haben wir es leider versäumt, mehr draus zu machen“, bedauerte HTB-Coach Jörg Peuker. Immerhin sprang dabei aber noch der wichtige Ausgleich durch Nick Nolte in der 42. Minute heraus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kurz nach Wiederanpfiff hatte Ahlhorn Pech, dass Daniel Lellek nur den Pfosten traf. Der gleiche Spieler scheiterte wenig später bei einem Alleingang an Harpstedts Torhüter Christoph Mädler. „Ansonsten haben wir bis auf ein paar Standards aber nichts mehr zugelassen“, meinte Peuker, der seine Mannschaft im spielerischen Bereich sogar etwas besser sah als die von seinem Ahlhorner Trainerkollegen Bernd Meyer.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.