Landkreis Es ist eine Entscheidung gefallen. Bei einer dreistündigen Sitzung in Großenkneten gelang der Arbeitsgruppe der Durchbruch: Die NFV-Kreise Oldenburg-Land/Delmenhorst und Vechta werden ab der nächsten Saison auch im Bereich der Fußball-Juniorinnen einen gemeinsamen Spielbetrieb durchführen. Das teilte am Freitag Erich Meenken, Kreisvorsitzender Oldenburg-Land/Delmenhorst, in einer Pressemitteilung mit.

Zuvor drohten die Verhandlungen für einen gemeinsamen Spielbetrieb der Juniorinnen der Kreise Vechta, Cloppenburg und Oldenburg-Land/Delmenhorst ab der Saison 2017/2018 nach monatelangen Gesprächen der Arbeitsgruppe „Juniorinnen“ auf der Zielgeraden zu scheitern.

Vereine verunsichert

Die Kreisvorsitzenden Martin Fischer (Vechta) und Meenken zeigten sich sehr zufrieden. „Jetzt haben wir auch bei den Juniorinnen das von den Vereinen mit überwältigender Mehrheit erteilte Votum für einen gemeinsamen Spielbetrieb umgesetzt. Es wäre auch schade gewesen, wenn dieses zukunftsorientierte Projekt gescheitert wäre“, sagte Fischer. Dem stimmte Meenken zu und ergänzte: „Bedauerlich ist, dass die Einigung für eine Kooperation einen so langen Zeitraum in Anspruch genommen hat. Dadurch wurden die Vereine immer mehr verunsichert. Wir alle hätten uns eine erheblich raschere Entscheidung, wie bei den Frauen und Junioren, gewünscht.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Kreis Cloppenburg wird sich wegen personeller Engpässe erst ab der Saison 2018/2019 am Spielbetrieb der Juniorinnen beteiligen. Dennoch wurde für die B- und C-Juniorinnen aus diesem Kreis die Option geschaffen, bereits zu Beginn der Rückrunde der Saison 2017/2018 in den kreisübergreifenden Betrieb einzusteigen.

Weitere Infos und eine Arbeitstagung

Es wird einen gemeinsamen Spielbetrieb der Kreise Vechta und Oldenburg-Land/Delmenhorst geben.

Nähere Informationen sollen die Vereine bis Freitag, 21. Juli, erhalten. Für Mittwoch, 2. August, ist eine gemeinsame Arbeitstagung mit allen Vereinen vorgesehen.

Die Koordination und Organisation des Spielbetriebs übernimmt Knut Hinrichs (Oldenburg-Land/Delmenhorst). Die gesamten Spielpläne erstellt Martin Bothe (Vechta). Peter Schulze (Vechta) ist für die Staffelleitung der B-Juniorinnen verantwortlich. Tanja Kröger (Vechta) ist für die C-Juniorinnen zuständig. Diese Aufgabe übernimmt bei den D- und E-Juniorinnen Oldenburg-Land/Delmenhorst, wobei Hinrichs eine Staffel leiten wird. Für eine vakant bleibende Staffel werde noch ein Staffelleiter gesucht.

Zudem gibt es weitere positive Neuigkeiten: In Gesprächen wurde auch die Durchführung einer gemeinsamen Hallenrunde der Juniorinnen beschlossen, heißt es. Diese organisiere Oldenburg-Land/Delmenhorst. Und: Bei den B- bis zu den E-Juniorinnen ist unter der Leitung des Kreises Vechta eine gemeinsame Pokalrunde vorgesehen.

Strittige Positionen gelöst

Bei den von Peter Schulze, Tanja Kröger und Thomas Eilers vorbereiteten Ausschreibungen wurden besonders für die Positionen „Spieltag“ und „Sondergenehmigungen“ Lösungen erarbeitet. „Die Zusammenarbeit darf uns keine Mannschaften kosten. Eventuell muss man in einigen Fällen Einzelentscheidungen treffen“, so Fischer.

Zuletzt erfolgten die Staffeleinteilungen. Die Hinrunde soll zunächst in nach regionalen Gesichtspunkten zusammengestellten Staffeln erfolgen, in der Rückrunde werden die Teams nach dem sportlichen Abschneiden in der Hinrunde eingeteilt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.