GANDERKESEE /WARDENBURG GANDERKESEE/WARDENBURG/EB - Ein erfolgreiches Wochenende haben Schwimmer und Trainer vom Schwimmverein Ganderkesee (SVG) hinter sich: 66 Bestzeiten und zwei Vereinsrekorde sprangen für sie bei den Kreismeisterschaften der kurzen Strecke in Wardenburg heraus.

Einen großen Anteil daran hatten die „Haie“, die dritte Leistungsmannschaft des SVG. Sie trugen dazu bei, die Zahl der persönlichen Rekorde in die Höhe zu treiben. Patricia Pelka (95) erreichte bei zwei Starts ebenso viele Bestzeiten. Über 100m Freistil schlug sie nach 1:49,82 an, über 100m Brust erreichte sie das Ziel nach 1:55,82. Lisanne Tieke (97) verbesserte sich bei ihren drei Starts: Sie erreichte Zeiten von 2:44,42 über 100m Brust, 2:03,40 über 100m Rücken und 2:38,52 über 100m Freistil. Celine Mutschmann (97) benötigte für 100m Brust 16 Sekunden weniger als beim letzten Mal (2:28,88).

Die mitgereisten Jungen der Haie können ebenfalls einige Bestzeiten aufweisen. Jannik Hüneke (97) verbesserte sich über 100m Freistil um 20 Sekunden und schlug nach 2:12,24 an. Nico Peplies (96) schaffte die gleiche Strecke in 2:30,89. Paul Oetken (97) wurde in seinem Jahrgang über 100m Brust Vizekreismeister mit einer Zeit von 2:06,42. Robert Schäfer war über diese Strecke in 2:26,76 erfolgreich. Robert Ahlers trat auch über 100m Brust (2:39,80) an, genauso wie Marvin Hucht (95) (1:56,93) und Finn Nauwald (97) (2:23,83), der zudem noch die 100m Rücken in 2:08,86 schwamm.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.