Ganderkesee Ohne sie wäre die Organisation und Austragung einer solchen Mammut-Veranstaltung wohl kaum möglich gewesen: Die vielen Helfer des Schwimmvereins Ganderkesee sorgten auf dem Freibad-Gelände dafür, dass sich Aktive, Trainer und Zuschauer drei Tage lang richtig wohl fühlten.

„Dieses Jahr hatten wir unsere Helfer sehr schnell zusammen“, berichtete Vorsitzender Marco Loewenstein aus dem Organisations-Komitee. Die Unterstützer taten dabei vor und hinter den Kulissen ihr Bestes, damit das Wochenende zu einem Erfolg wurde. „Dass unser Verein mit seinen 500 Mitgliedern eine solche Veranstaltung gewuppt bekommt, ist natürlich toll“, richtete Loewenstein seinen Dank an die Ehrenamtlichen.

Für die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen hatte sich der Schwimmverein dabei jede Menge an Aktionen überlegt. Neben Wettkämpfen im Wasser, wurde Stockbrot gebacken, zum Wettrutschen angetreten, ein Kegelfußballturnier und das traditionelle Wasserballturnier ausgetragen. „Ich finde, dass unser Rahmenprogramm ein Alleinstellungsmerkmal ist“, sagte Jugendwartin Inken Mönning. Der Erlös einer großen Tombola – mit über 450 Preisen – kam dazu der Jugendarbeit des Vereins zugute. „Damit können wir einige Aktionen mitfinanzieren“, freute sich Mönning.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch das Wetter spielte die drei Wettkampftage über mit. „Wir haben in den letzten Jahren schon Einiges mitgemacht“, erinnerte sich Loewenstein an Dauersonne bei Temperaturen um 30 Grad oder auch Dauerregen. Bei angenehmen Grad gab es nur am Samstagend – zwischen den Wettkämpfen – ein kurzes Regenschauer. Ansonsten war das Wetter, so wie die Organisatoren, meisterlich.

Sönke Spille Freier Mitarbeiter Lokalsport / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.