Ganderkesee /Leinefelde-Worbis Gleich drei Goldmedaillen konnten die Athleten vom LGG Ganderkesee von den Deutschen Meisterschaften der Senioren mit nach Hause bringen. Bei schlechten Wetterbedingungen im thüringischen Leinefelde-Worbis war Anke Iben in ihrer Altersklasse W 60 im 80-Meter-Hürdenlauf und im Speerwurf siegreich. Auch Diana Garde kehrte mit einer Goldmedaille heim. Sie siegte im Dreisprung der W 45. Zudem holte Ulrich Garde im Kugelstoßen sowie im Speerwerfen der M 55 jeweils Bronze. „Fünf Medaillen bei sechs Starts, ich wüsste nicht, dass wir das im Verein schon mal hatten“, freut sich Diana Garde über die Mannschaftsleistung und ihren ersten Titel.

Daniel Schumann Volontär, 1. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.