Ganderkesee Lange am Sieg geschnuppert, am Ende aber nur einen Zähler mitgenommen: So fiel die Bilanz der A-Juniorenfußballer des TSV Ganderkesee im Auswärtsspiel bei GVO Oldenburg aus. Der Bezirksligist von Trainer Rene Künnemeyer kam trotz einer 2:0-Halbzeitführung nur zu einem 2:2 und bleibt mit elf Punkten einen Rang über der Abstiegszone.

„Aufgrund des Spielverlaufs ist das Remis ärgerlich“, haderte ein zwiegespaltener Künnemeyer: „Immerhin haben wir unseren ersten Auswärtspunkt geholt. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung.“ Nick Friedl brachte den TSV bereits nach zehn Minuten in Führung. Fynn Metzner erhöhte kurz vor dem Seitenwechsel mit seinem vierten Saisontor sogar auf 2:0 (42.). „Zwei schön herausgespielte Treffer“, lobte Künnemeyer.

Allerdings musste der TSV-Coach im Verlauf des zweiten Durchgangs sowohl Außenverteidiger Umut Aricasoy als auch Abwehrchef Kieron Hoffmann verletzungsbedingt auswechseln. „Das war der Knackpunkt. Danach fehlte uns die Stabilität“, ärgerte sich Künnemeyer. Schließlich egalisierte GVO innerhalb von zwei Minuten das Ergebnis: Zunächst erzielte Ole Böschen den Anschlusstreffer (73.), ehe Alexander Lübben zum 2:2 ausglich (75.). „In der Schlussphase hatten beide Mannschaften noch hochkarätige Chancen für das Siegtor. Aber am Ende geht das Unentschieden in Ordnung“, resümierte Künnemeyer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.