Ganderkesee Etwas mehr als 31 Jahre ist es her, dass Manfred Helmes zusammen mit seiner Frau Anneliese und Gerd Schütt am Donnermoor den Lauftreff Ganderkesee gründete. Helmes war zuvor knapp am Herzinfarkt vorbeigeschrammt und er wollte etwas für seine Gesundheit tun, nachdem er in der Reha unter ärztlicher Anleitung das Joggen gelernt hatte.

Am Sonntag – seinem 80. Geburtstag – wurde der Laufpionier zum „Ehrenlauftreffleiter auf Lebenszeit“ ernannt. Die derzeitigen Lauftreffleiter Werner Nolte und Marc Möller sowie Stellvertreterin Birgit Möller überreichten Helmes eine entsprechende Urkunde.

Seit der Gründung am 1. März 1988 kommen die Lauftreffler im Sommerhalbjahr bis zu dreimal und im Winter einmal pro Woche auf dem Grundstück des Ehepaars Helmes zusammen, um miteinander zu trainieren. Bis 2008 hatte Manfred Helmes die Leitung, übergab dann aber aus Altersgründen an Nolte, der den Lauftreff seit April gemeinsam mit Möller führt.

Großen Wert habe der „Vater des Lauftreffs“ neben der sportlichen Ertüchtigung auch immer auf die soziale Komponente gelegt, blickt Möller zurück. Helmes sei ständig präsent – auch wenn er sich aus gesundheitlichen Gründen inzwischen vom Laufen aufs Walken verlegt habe. Geleitet wird die Walking-Gruppe nach wie vor von Anneliese Helmes. Ihr Ehemann ist zusammen mit Lauftreffkollegen außerdem regelmäßig auf dem Rennrad unterwegs.

Eine Grußbotschaft zu seinem 80. Geburtstag hat Helmes auch vom Niedersächsischen Leichtathletikverband erhalten: Andreas Ull, Vizepräsident Breitensport und Sportentwicklung, dankte dem früheren Lauftreffleiter ausführlich für dessen langjährige ehrenamtliche Tätigkeit und sein noch immer andauerndes Engagement.

Der Lauftreff Ganderkesee wird seit Beginn ehrenamtlich geführt und die Teilnahme ist kostenfrei. Neben dem Trainingsbetrieb werden auch Läufe organisiert, Radtouren unternommen und in den vergangenen Jahren stand zudem jährlich eine Wochenendreise zu einer weiter entfernten Laufveranstaltung an.

„Wir sind keine Leistungssportler, sondern betreiben Breitensport“, betont Marc Möller. „Laufen, ohne zu schnaufen“ und „Der Langsamste bestimmt das Tempo der Gruppe“ seien die Leitsätze des Lauftreffs. Angeboten werde darüber hinaus auch Training für ambitionierte Läuferinnen und Läufer.

Karoline Schulz Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.