LANDKREIS In einem vom Niedersächsischen Fußballverband organisierten Vorrunden-Turnier des Fußball-Jahrgangs 1998 in Garrel haben die Talente des Stützpunktes Ganderkesee die Endrunde in Barsinghausen erreicht. Die Stützpunkttrainer Pierre Schwital (Hude) und Robert Heidtmann (Oldenburg) konnten sich mit ihrem Team nach vier Siegen, einem Unentschieden und einer knappen Niederlage behaupten. Moritz Bätcher vom VfL Wildeshausen, Moritz Hannemann aus Hude (VfB Oldenburg) und Guy-Loic Schröder (GV Oldenburg) erhielten Einladungen für Lehrgänge zur späteren Bildung der Niedersachsenauswahl.

Folgende Talente nahmen an dem Turnier teil: Dwayne Zeyrek, Moritz Bätcher, Niklas Fortmann, Matthes Barrenbrügge (alle VfL Wildeshausen), Moritz Hannemann, Jakob Dießel (VfB Oldenburg), Jannik Sürstedt (DHI Harpstedt), Maximilian Hiller (TUS Heidkrug), Alexander Sascha Ille (DBV Delmenhorst), Thade Hein (VfL Stenum), Guy-Loic Schröder (GV Oldenburg), Sandro Much (TUS Hasbergen).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.