Delmenhorst Am Sonntag feierten sie noch den Gewinn der Landesmeisterschaft, kurz darauf begannen bei den Fußballerinnen des TV Jahn Delmenhorst bereits die konkreten Planungen für die neue Saison. So gab der Regionalliga-Aufsteiger zu Beginn der Woche gleich sechs neue Spieler bekannt. Im Landkreis keine Unbekannte ist dabei die 22-jährige Lena Funke. Die Defensivspielerin kommt vom Zweitligisten BV Cloppenburg und spielte davor für die Sportfreude Wüsting. Außerdem stoßen Ariane Schube, Maren Genath, Daniela Hampel (alle ATSV Sebaldsbrück) sowie Michelle Lupprian und Marisa Philipp (beide eigene zweite Mannschaft) neu in den Kader von Trainer Claus-Dieter Meier.

Als Abgänge müssen die Delmenhorsterinnen lediglich Svenja Blancke und Anna Nikolaides verkraften.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.