+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 22 Minuten.

Bund-Länder-Runde
Olaf Scholz offenbar mit Sympathie für allgemeine Impfpflicht

Noch vor den Einschränkungen durch die Corona-Epidemie hat die TSG Hatten-Sandkrug erfolgreiche Teilnehmer am Sportabzeichen geehrt. Die Bilanz: Bei der weiblichen und männlichen Jugend erhielten jeweils drei Sportler die Auszeichnungen, bei den Frauen waren 19 Sportlerinnen erfolgreich, bei den Männern 15 Teilnehmer. Wilfried Warncke hob insbesondere Gertrud Strachalla hervor, die die Kriterien für das Goldabzeichen schon seit 43 Jahren erfüllt, Ulrich Keller bei den Männern sogar schon seit 53 Jahren. Altersmäßig steht Walter Böneker mit 96 Jahren unangefochten an der Spitze. Er erfüllte die Bedingungen nun schon zum 24. Mal. Wilfried Warncke selbst erhielt eine Urkunde und die goldene Ehrennadel für die 36. Wiederholung. Unangefochten an der Spitze beim Familienwettbewerb stand Familie Nowak mit den Eltern Steffi und Marc sowie ihrem sportlichen Nachwuchs Lisa, Lewe und Leon vor den Familien Köhrmann, Warncke und Fischer/Warncke mit je drei Teilnehmern. BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.