Littel Eigentlich hätten die E-Jugend-Fußballer der Sportfreunde Littel-Charlottendorf bereits beim Qualifikationsturnier des EWE-Wintercups am 17. Januar in Oyten an den Start gehen sollen. Da mit Marek Asche und Philip Gramberg an diesem Tag aber zwei Litteler Spieler an einem Turnier der Kreisauswahl des NFV-Kreises Oldenburg-Land/Delmenhorst (Jahrgang 2005) in Jaderberg teilnahmen, bat Trainer Holger Siemer den Veranstalter um einen anderen Turniertag.

Deshalb nimmt die Litteler E-Jugend nun an diesem Sonntag, 14. Februar, an der Qualifikationsrunde in Goldenstedt teil. Dort trifft sie in ihrer Gruppe auf die Teams von SV Neubörger, SV Bösel, SV Silgitra Sögel, SG Rechterfeld/Goldenstedt und Quakenbrücker SC. „Wir können die Spielstärke der anderen Mannschaften überhaupt nicht einschätzen“, so Sf-Trainer Holger Siemer. „Wir hoffen aber, dass wir vielleicht den einen oder anderen Punkt holen können. Für die Spieler steht natürlich aber der Spaß und das Sammeln von neuen Eindrücken im Vordergrund. Wir spielen ja nicht jeden Tag solch ein Turnier.“

Insgesamt wurden die Kicker der Sportfreunde Littel-Charlottendorf als eines von 60 Teams ausgewählt, die an den fünf Qualifikationsturnieren des EWE-Wintercups teilnehmen dürfen. Dabei gehen in Goldenstedt zwölf Mannschaften in zwei Sechser-Gruppen an den Start. Die insgesamt drei Erstplatzierten des Spieltages sind dann am Endturnier am 28. Februar in der Oldenburger EWE-Arena dabei. Als weitere Attraktion ist bei jedem Qualifikationsturnier ein bekannter Turnierpate anwesend, der bei der Siegerehrung die Pokale überreicht und Autogrammwünsche erfüllt.

„Vielleicht können wir die Gelegenheit nutzen und ein Mannschaftsfoto mit dem Promi machen. Das wäre neben dem neuen Trikotsatz eine schöne Erinnerung für die Kinder“, sagt Betreuerin Cornelia Asche. Auch zahlreiche Eltern werden beim Turnier mit dabei sein, um ihre Kinder moralisch und stimmgewaltig zu unterstützen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.