AHLHORN AHLHORN/KD - Wacker geschlagen hat sich eine Mannschaft der fünften Klassen an der Ahlhorner Graf-von-Zeppelin-Schule bei einem Turnier in der Basketball-Hochburg Quakenbrück. Beim Spiel gegen die 5. Klasse des Gymnasiums Quakenbrück waren die jungen Basketballer aus Ahlhorn sehr nervös. „Wir rechneten uns absolut keine Chance aus“, so Lehrer und Trainer Wolfgang Mersch. Aber schon nach wenigen Spielzügen sei die Nervosität dem Willen gewichen, möglichst gut abzuschneiden. Und tatsächlich wurde das Spiel mit 20 : 6 gewonnen.

Stolz können die Ahlhorner auf diesen Sieg sein. Schließlich haben die acht Fünftklässler erst im September das Training aufgenommen. Jeden Dienstag in der siebten und achten Stunde trainierten sie gemeinsam mit den Jungen und Mädchen der achten bis zehnten Klassen in der von Wolfgang Mersch geleiteten Basketball-AG, die sich auf „Jugend trainiert für Olympia“ vorbereitet. Den Fünftklässlern habe es dabei nichts ausgemacht, mit den Großen zu trainieren. Schließlich hätten sie so auch manchen Trick gelernt. Zeitweise tummelten sich während der AG-Stunden bis zu dreißig Basketballer in der Halle. „Aber trotz der widrigen Umstände war der Trainingseifer groß“, berichtet Wolfgang Mersch.

Auch nach dem Turnier in Quakenbrück war der Trainer voll des Lobes über Disziplin und Einsatzwillen seiner jungen Mannschaft.

Das Spiel gegen das Gymnasium Quakenbrück fand vor einem Bundesligaspiel der Quakenbrücker Artland Dragons gegen Karlsruhe statt. Natürlich hatten die Basketball-Kids aus Ahlhorn auch die Gelegenheit, die Stars von Quakenbrück kennen zu lernen. Stolz ließen sich die Kleinen mit den „Riesen“ fotografieren.

Zu der siegreichen Ahlhorner Schulmannschaft gehören die Fünftklässler Felix Engel, Paul Falk, Marvin Feyen, Manar Khudr, Daniel Littau, Thomas Reiter, Vitali Timofeev und Tobias Winderlich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.