Bookholzberg Beim Pokalschießen des Schützenvereins Bookholzberg sind die Würfel gefallen. Mit der letzten Runde im Juni ist die Saison 2015/16 abgeschlossen. Jetzt rechnen die Sportleiter und ermitteln die Sieger, die am Sonntag, 26. Juni, vom Vorsitzenden Wilfried Samtleben bekanntgegeben werden.

Zuvor allerdings meldete Pressesprecher Wilfried Frerichs die Ergebnisse der letzte Runde. In der Damenklasse hatte Gisela Frerichs ihre Favoritenrolle auf den Gesamtsieg untermauert. Ihre 48,0 Ringe bedeuteten den Sieg vor Birgit Hammler (45,2) und Dörthe Sievers (43,3). In der Schützenklasse brachte Steffen Schwamb mit 50,3 Ringen das beste Ergebnis auf die Scheiben. Wilfried Samtleben (49,4) und Nils Beling (47,1) wurden Zweiter und Dritter.

Vereinsvorsitzender Samtleben machte mit 48,3 Ringen in der Altersklasse alles klar, Heino Bleckwehl (46,8) und Hans-Hermann Raschen (46,4) schafften die nächstbesten Ergebnisse. Pokalsieger in der Seniorenklasse wurde Heinz-Dieter Rais (90), der vor Peter Behrmann (81) und Horst Behrmann (73) gewann.

In der Klasse Schüler A (Sam-Trainer) siegte Jan-Ole Schrader (27,9) vor Levin Lauft (11,2), in der Klasse Schüler B (Luftgewehr) Joshua Brandt (41,2) vor Marcel Hilprecht (39,7).

Das Königsschießen der Schüler/Jugend kündigte der Pressesprecher für Freitag, 10. Juni, 17 bis 20 Uhr, an. Das Königsschießen der Schützen folgt am Sonntag, 26. Juni, 14.30 bis 17 Uhr.

Karsten Kolloge Harpstedt / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.